Nutzt ihr Amiibos?

  • Eigentlich hielt ich das amiibo-Feature in BOTW für nicht sehr spektakulär. Dann las ich, dass die amiibos nicht einmalig Gegenstände bringen, sondern dass man sie 1 x pro Tag benutzen kann! Dadurch sieht die Sache natürlich gleich ganz anders aus.


    Wer zufällig den Wolf-Link-amiibo hat, sollte den unbedingt mal ausprobieren. Dadurch bekommt man nämlich Wolf-Link als Begleiter. Er ist zwar nicht besonders stark, geht aber sofort auf Gegner los - oft schon bevor man selbst sie entdeckt. Er erledigt auch Wildtiere. Und vor allem sieht er cool aus 8) . Er hat eine eigene Lebensanzeige und wenn er tot ist, dann ist er wohl erstmal weg. War bei mir bisher nicht soweit.


    Hab auch meine anderen amiibos ausprobiert, und alle funktionieren! Sogar die Yoshis und Poochie - auch wenn die "nur" Proviant abwerfen. Von den Zelda-Amiibos finde ich den Bogenschützen-Link aus BOTW am besten, denn dadurch bekommt man mit etwas Glück einen starken Bogen. Was genau die amiibos einem bescheren, das ist nämlich zufallsbestimmt. Ich bekam einen Ritterbogen mit Angriffswert 32 - das ist schon gewaltig.


    Natürlich könnte man die Nutzung von amiibos ein wenig als Cheating ansehen. Ich seh es als nettes Gimmick - so stehen die Figuren wenigstens nicht nur rum und stauben ein.


    Nutzt ihr eure amiibos und haben sie schon was Besonderes für euch bereitgehalten?

  • Bisher habe ich noch keine Amiibos und kann sie daher nicht verwenden. Finde die Funktion des Wolf Links allerdings sehr nice und Überlege mir auch, ob er den Kauf wert wäre. Einige Amiboos geben auch Kleidungsstücke, darunter verschiedene Heldengewänder aus früheren Zelda Titeln. Da würde ich einen Kauf auch in Betracht ziehen :)

  • Ich hab meine Amiibos bis jetzt jeden Tag benutzt. Ich besitze sämtliche Zelda Amiibo (außer OoT Link der ist immer noch überall vergriffen :argh: ), seit Freitag auch die Neuen. Ferner habe ich 2 (nicht Zelda) Smash und 4 AC und 1 Yoshi Wolly Amiibo.


    Man kann jeden Amiibo 1x am Tag nutzen (auch Nicht-Zeldas). Die weiteren Amiibos geben zufällige Items. Die Zelda Amiibos geben spezielle Themen Items. WW Link z.B. einige Pilze (Angabe ohne Gewähr). Zu jeden der Zelda Amiibos gibt es zusätzlich 1 Kiste mit speziellen Items wie z.b. Pfeile oder Waffen/Schilde.


    Wolflink ist zusätzlich auch ganz praktisch.


    Bis jetzt habe ich zusätzlich 1 Sheik-Maske und 1 Toon Link Hut bekommen.


  • Gestern bekam ich durch einen amiibo eine "Windhose", der laut Beschreibung Wasser nichts ausmacht. Nur wozu sie jetzt genau gut ist, das steht nicht dabei. Weiß das zufällig jemand? Also es ist wirklich 'ne Hose.


    Übrigens: Wolf-Link kann man scheinbar beliebig oft einsetzen - nicht nur 1 x am Tag! Und wenn er mal wenig Energie hat, dann werft ihm einfach ein bisschen rohes Fleisch hin. Teilweise heilt er sich sogar selbst, indem er z. B. Wild erledigt und dann frisst. Finde ich echt cool. Und auch wenn er nicht viel beim Gegner abzieht - er sorgt für Verwirrung, so dass man besser zuschlagen kann. Und er zeigt auch wirklich versteckte Gegner an, also welche die nicht nur im hohen Gras rumliegen.


    Edit:
    Ok, möglicherweise kann man Wolf-Link nur dann mehrmals holen, wenn er vorher nicht gestorben ist. Nur war da bei mir gestern der (reale) Tagesübergang mit drin, so dass ich das wohl nicht gemerkt hab. Vielleicht kann da jemand nähere Infos geben.


    Edit 2:
    Kann es jetzt bestätigen. Wenn Wolf-Link tot ist, kann man ihn erst am nächsten Tag wieder holen :( . Er kann einen übrigens auch zu allem führen, was man im Sensor eingestellt hat, also z. B. Schreine. Funktioniert aber nur bedingt, wenn man z. B. auf 'nem Berg ist, klappt das nicht.

  • Ich hab leider nur die Smash Bros Link Amiibo und die Wolf-Link Amiibo. Wolf-Link möchte ich nicht unbedingt benutzen aber die anderen schon gerne. Interessant ist auch das die Amiibo Karten von Animal Crossing Funktionieren und werde da nachher mal alle benutzen um mein Inventar aufzustocken.


    Ich möchte allerdings mal alle Rare Drops von den Amiibos haben. Leider hab ich Epona nicht registriert.


    Übrigens wer Angst hat der Vorbesteller Bonus könnte OP sein. Nein ist er nicht. Eine Amiibo kann da doch mehr OP sein.

  • Bisher noch nicht, aber ich werde es bald mal antesten. Freue mich schon wenn wir mal im Besitz der Breath of the Wild Amiibos sind, denn diese machen ja das Spiel noch ein wenig schöner. Jedenfalls werde ich ein paar unserer Amiibos testen, obwohl ich nicht weiß welcher Amiibo was bringt. :eins:

  • Bringen tun alle was. Die Nicht-Zelda-amiibos aber nur mehr oder weniger Plunder, sprich normales Essen und keine Schatztruhe. Für alle amiibos, die was mit Zelda zu tun haben, bekommst du deutlich mehr - auch jeweils eine Schatztruhe. Ich hab momentan 9 Zelda-amiibos, 2 weitere folgen bald. Ich räum also jeden Tag ganz schön ab :D

  • Weiß zufällig jemand ob die Amiibos (Link OoT & SSB) noch nachproduziert werden und demnächst wieder geliefert werden können?
    Leider sind die ja überall vergriffen oder nur zu unmöglichen Preisen (40 Euro aufwärts) verfügbar...

  • Ich hab auf ebay im Dezember einen OoT Link gekauft bei McGame und halte seitdem Email Kontakt weil der nicht nachgeliefert wird. Laut deren Aussage hat Nintendo den 07.04.2017 ins Auge gefasst, wobei das Datum seit besagtem Dezember schon 3x verschoben wurde...


    Mehr Infos hab ich leider nicht

  • Zitat

    Original von Wyrule Harrior
    Gestern bekam ich durch einen amiibo eine "Windhose", der laut Beschreibung Wasser nichts ausmacht. Nur wozu sie jetzt genau gut ist, das steht nicht dabei. Weiß das zufällig jemand? Also es ist wirklich 'ne Hose.


    Du hast halt die Chance über die Amiibos die Grüne Tunika aus den älteren Teilen zu bekommen. Also bei Toonlink solltest du eben die Tunika des Windes bekommen die Optisch an Windwaker orientieren soll. Über den Smash-Link kannste Twilight Princess Tunika freischalten. OoT - den die OoT Tunika und über die 8bit die ganz klassische. Außerdem gibt es auch noch eine weitere Grüne Tunika(für Leute die dann am rummosern sind das es abzocke ist) die man sich ingame erspielen kann - allerdings werde ich mal aus Spoilergründen nicht veraten wie =)

  • Uff... (Wenn ihr alle wüsstet, wie dick die Staubschicht auf meine abonnierten Threads ist...)


    Damals, frisch zum Release des Switch mit TLoZBotW, hatte ich meine damaligen amiibos (die aus der SSBC) durchaus einige Zeit verwendet. Würde mal sagen, so länger als ein, zwei Wochen habe ich das nicht gemacht. Warum nicht? Zugegeben, ich mache eine/n Handheld/Konsole an um zu zocken. Nicht um Zubehör einzuscannen und dann was zu bekommen. Und weil ich es in erster Linie vergesse und etwas ätzend finde.


    Anfangs hatte ich damit noch ein wenig Spaß.
    Cool, mal wieder etwas Neues, aber halt nicht so "Es-bleibt-im-Kopf-und-ich-mache-es-immer".
    Das eigentliche Spiel ist das, was mich fesselt. Manchmal hatte ich das Gefühl, ich würde im Spiel etwas verpassen, wenn ich jetzt jede Figur einscanne die ich habe und die kompatibel war/ist. (Kennt irgendwer das Gefühl? In einem Spiel was zu verpassen?)
    Ähnlich verhielt es sich auch damals mit der AR-Funktion des N3DS. Anfangs machte es durchaus Spaß, hielt aber nur wenige Wochen und danach wurde mir das zu doof.


    amiboos sammle ich nur.
    Manche habe ich nur 1x und ausgepackt (aber noch mit OVP wo sie auch immer drin sind), andere habe ich nur 1x und noch in OVP und andere habe ich sogar 2x damit ich eine davon irgendwann mal auspacken und benutzen kann. Was wohl nie passieren wird.
    Von der Unmöglichkeit an manche Sets zu kommen - trotz rechtzeitiger Suche und huschhusch in die Stadt - möchte ich nicht anfangen und ehrlich gesagt sind mir die Teile auch nicht wichtig.
    Sammeln, ja klar. Wenn ich jene bekomme die ich haben möchte und die zu den Videospielreihen gehören die ich mag, kaufe ich sie mir sehr gerne. (Und räume sie auch überhaupt nicht sofort in transparente Boxen wo sie vor Staub und Blicken anderer dauerhaft geschützt sind. Ne.)

  • (Kennt irgendwer das Gefühl? In einem Spiel was zu verpassen?)

    Ich weiß nicht, ob es das ist, was du meinst, aber ich habe das Gefühl, dass das Verwenden von Amiibos das Spielerlebnis trüben kann. Letztendlich ist die Verwendung von Amiibos zumindest in BotW nichts anderes als ein Cheat. Damit erleichtert man sich das Spiel, in dem man Gegenstände erhält, die man eigentlich noch nicht haben sollte. Das zerstört die Balance, die der Entwickler ursprünglich für den Spielablauf vorgesehen hat. Und damit geht dann auch ein Teil des Spielspaßes flöten. Generell finde ich die Phase in einem Spiel, in der man noch super schwach ist und sich über jeder rostige Gabel als Waffe freut, am spannendsten. Bekommt man in dem Moment schon ein übermächtiges Riesenschwert, kann das kurz amüsant sein, aber letzten Endes mache ich mir damit nur den Spass kaputt.


    Dasselbe gilt auch aus Storysicht. Es zerstört irgendwie die Atmo, wenn plötzlich eine Truhe vom Himmel fällt, die das Schwert einer Gottheit aus einem ganz anderen Spiel enthält. Man bekommt es einfach so, ohne Grund, ohne, dass die Existenz dieser Waffe in dieser Situation irgendwie Sinn ergibt. Das gefällt mir nicht. Ich finde, das kann das Spielerlebnis nur verschlechtern. Vielleicht ist das was fürs "End Game", wenn man schon alles erreicht hat und eh nur noch Quatsch macht. Aber wenn es mal soweit ist, kann man mir auch mit solchem Mumpitz keine Freude mehr bereiten.


    Ich habe nur ein Amiibo - Link aus Majora's Mask. Den hab ich 4-5 mal benutzt und dann hatte ich keine Lust mehr darauf. Die Wirkung, die der Amiibo auf das Spiel hat, ist wie ein Fremdkörper, der nicht dazu gehört und auch nichts positives auf das Spiel auswirkt. Das Figürchen ist irgendwie schon ok, kann man ins Regal stellen. Aber meiner Meinung nach, wäre die Welt besser dran, ohne die Funktion im Spiel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!